Sarah Waters - Solange du lügst (Fingersmith)


Sarah Waters - Solange du lügst (Fingersmith)

Auf Lager

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Eine gelungene Mischung aus Dickens und Du Maurier: Die überraschende Geschichte zweier junger Frauen, die sich im London des 19. Jahrhunderts gegen das Schicksal zur Wehr setzen. - Susan Trinder ist eine Waise. Ihre Mutter starb am Galgen - so jedenfalls hat es ihr Mrs. Sucksby erzählt, die Frau, bei der Sue Unterschlupf fand. Mrs. Sucksby steht einem Haus von Dieben vor. Ihre Schützlinge betteln und stehlen, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Nur Sue behandelt sie mit ausgesuchter Höflichkeit, als sei das Mädchen etwas Besonderes. Eines Tages taucht ein Mann auf, den alle Gentleman nennen. Als Zofe soll Sue ihm helfen, die unbedarfte Adelige Maud Lilly zu heiraten und so an ihr Vermögen zu gelangen. Ist die Heirat vollzogen, will er die junge Frau in ein Irrenhaus einweisen lassen. Ein angeblich narrensicherer Plan, doch Sue muss bald erkennen, dass ihr in diesem Stück nicht nur die Rolle der skrupellosen Betrügerin zukommt. Bald verwischen sich die Grenzen zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen Liebe und Hass.

736 Seiten
Broschur
2013 (2003)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Belletristik, Romane, Bücher